Hitzebeständige Isolierung

Isolierung hitzebeständig

Isolierung hitzebeständig: Das geht!

Hier klicken um eine E-Mail zu schreiben oder Tel.: +49 4286 2209

Wir fertigen sie: Die Isolierung hitzebeständig ! Eine Isolierung kann tatsächlich gegen Hitze beständig sein. Selbst Temperaturen von über 600°C sind beherrschbar.

Woraus ist eine hitzebeständige Isolierung gefertigt?

Wir fertigen unsere Isolierung aus hitzebeständigen Glasgeweben. Der Aufbau ist dann wie bei einer Jacke: Das am heißen Objekt liegende Innenfutter ist extrem temperaturbeständig. Hierzu werden meist Glasgewebe mit integrierter Stahlverstärkung verwendet. Das Außenmaterial, also die später sichtbare Seite, kann auch mit Aluminium oder Silikon beschichteten Gewebe ausgeführt werden. Das innenleben, also quasi die Daunenfüllung, besteht üblicherweise aus hitzebeständiger Mineralwolle, Glasfasernadelfilzen oder einer Silikatfaserfüllung.

Flexible Isolierung?

Ja, diese Isolierung ist dann flexibel vernäht. Selbstverständlich ist auch der Nähfaden für extreme Temperaturen ausgelegt. Sie wird in vielen Bereichen eingesetzt. Nicht nur bei Motor Isolierungen, sondern beispielsweise auch zur hitzebeständigen, abnehmbaren Isolierung. Auf dieser Seite sehen Sie die diversen Beispiele, was man alles mit einer Isolierung hitzebeständig machen kann. Es gibt sogar eine parametrisierte kostengünstige Isolierung EFITECH für Ventile und Flansche. Nicht als Motor Isolierung konzipiert sondern zur preiswerten hitzebeständigen Isolierung für Ventile, Flansche, Armaturen.  Sie wird paßgenau gefertigt, danke der Parametrisierung aber trotzdem preiswert zu beziehen.

Ein weiterer Anwendungszweck der Isolierung hitzebeständig sind Isoliermanschetten für Spritzgießanlagen. Diese Anlagen produzieren aus Kunststoffgranulat  Fertigteile wir Becker, Schrauben, Kugelschreiber, was auch immer. Dazu muss das Granulat und das Werkzeug elektrisch erhitzt. Damit die Wärme im Werkzeug bleibt werden sie mit Isoliermanschetten gedämmt.

Textile Isolierung

Eine weitere Möglichkeit der hitzebeständigen Isolierung bietet sich im Glasgewebeband oder für extrem hohe Temperaturen das Silikatfaserband. Hiermit werden heiße Teile einfach umwickelt. Dadurch erreicht man einen Berührungsschutz, leider keine richtige Isolierwirkung, der der Wärmestrom durch das Gewebe geht und die Wärme in die Umgebung gelangt.